FV Brühl

LEICHTATHLETIK – Offene Vereinsmeisterschaften

Offene Vereinsmeisterschaften des FV Brühl – Leichtathletik

Hochmotiviert gingen rund 80 Sportlerinnen und Sportler im Alfred – Körber – Stadion an den Start und absolvierten je nach Jahrgang einen Dreikampf, Vierkampf und den Crosslauf.

An diesem Pfingstsamstag, dem 08. Juni 2019, standen die Athleten der LG Kurpfalz, sowie Gäste von ETSV Lauda, HSV Hockenheim, MTG Mannheim und Germania Dossenheim im Mittelpunkt.

Stefan Hoffmann, Abteilungsleiter und Organisator hatte im vergangenen Jahr zum 100-jährigen Bestehen des FV 1918 Brühl die Tradition der Bahnleichtathletik-Wettkämpfe in der Hufeisengemeinde wiederbelebt und nun als Offene Vereinsmeisterschaft weitergeführt. Seitdem zieren die Urkunden für die Athleten das Ornament des Ehrenbriefes an den Abteilungsgründer Karl Weiß.

Die Ergebnisse im Dreikampf

Bei den weiblichen Athleten wurden Vereinsmeisterin:

W5:  Carolin Volkmar (TV 1864 Schwetzingen)

W6:  Lara Körner (TGB Reilingen)

W7:  Luna Langlotz (FV 1918 Brühl)

W8:  Lana Haffner (TV 1864 Schwetzingen)

W9:  Sira-Linn Hörner (ETSV Lauda)

W10: Josefine Junker (TSV Oftersheim)

W11: Lucie Fürle (TSV Oftersheim)

W12: Emelie Braun (FV 1918 Brühl)

W13:  Hailey-Jean Hörner (ETSV Lauda)

W14: Tatjana Hoffmann (FV 1918 Brühl)

Bei den männlichen Athleten wurden Vereinsmeister:

M6: Nils Rönitzsch (TSV Oftersheim)

M7: Jonas Körner (TGB Reilingen)

M8: Leif Heimann (Jahnschule Brühl)

M9: Erik Dietz (TSV Oftersheim)

M10: Ben Tauchert (TSV Oftersheim)

M11: Hendrik Schaub (TSV Oftersheim)

M12: Niklas Brenk (SV Rohrhof)

M13: Georgi Hristov (TV 1864 Schwetzingen)

M15: Jannik Brenk (SV Rohrhof)

Die Ergebnisse im Vierkampf:

Bei den weiblichen Athletinnen wurde Vereinsmeisterin:

W10: Josefine Junker (TSV Oftersheim)

W11: Lucie Fürle (TSV Oftersheim)

W12: Kira Wichert (FV 1918 Brühl)

W13: Hailey-Jean Hörner (ETSV Lauda)

W14: Tatjana Hoffmann (FV 1918 Brühl)

Bei den männlichen Athleten wurden Vereinsmeister:

M10: Moritz Wiegand (TSV Oftersheim)

M11: Henrik Schaub (TSV Oftersheim)

M12: Niklas Brenk (SV Rohrhof)

M13: Georgi Hristov (TV 1864 Schwetzingen)

M15: Jannik Brenk (SV Rohrhof)

Die Ergebnisse im Crosslauf

Bei den männlichen Athleten wurde Vereinsmeister:

M6: Nils Rönitzsch (TSV Oftersheim) 1:17,3min

M7: Jonas Körner (TGB Reilingen) 1:03,1min

M8: Erik Pröhl (Jahnschule Brühl) 1:31,89min

M9: Erik Dietz (TSV Oftersheim) 1:24,58min

Bei den weiblichen Athletinnen wurde Vereinsmeisterin:

W5: Marie Haffner (TV 1864 Schwetzingen) 1:19,79min

W6: Lara Körner (TGB Reilingen) 1:19,79min

W7: Lisa Guntermann 1:04,79min

W8: Lana Haffner (TV 1964 Schwetzingen) 1:30,36min

W9: Sir-Linn Hörner (ETSV Lauda) 1:24,62min

Die Einzeldiszilpinen der älteren Jahrgänge U18 / U20 / Aktive wurden als Freizeit-Wettkampf durchgeführt.

Sandra Keller (U18): 1.Platz: Weit 4,16m; 1.Platz: 100m 14,60s; 1.Platz: Kugel 4,68m.

Julia Gruber (U20):1.Platz: 100m 14,63s; 1.Platz: Kugel 5,85m.

Tamara Hoffmann (Aktive): 1.Platz: Weit 3,89m; 1.Platz: 100m 15,74s; 1.Platz: Kugel 6,19m.

Einen großen Dank für die Vorarbeiten und den erfolgreichen Verlauf gilt es zu sagen für…

… die Eltern und Trainer, welche in drei Arbeitseinsätze das Stadion vorbereiteten,

… allen Helfern an den Wettkampfstätten,

… allen Kuchenbäckerinnen für ihre Spende und den Damen im Wirtschaftsbetrieb,

… Bürgermeister Dr. Ralf Göck für die Durchführung der Siegerehrungen, assistiert von unserer Athletin Lara Scheel,

… und den Gästen und Freunde der Leichtathletik, darunter Gudrun Langlotz und Finanzminister von Baden-Württemberg  a.D. Gerhard Stratthaus.

csc (SZ) und Stefan Hoffmann (Abteilungsleitung)

Nach oben

Login